Global Computer Service
Am Hafen 6 / Haus 1 / 11E
A - 2100 Korneuburg, NÖ
Telefon: +43 (0) 2262 24111
Mobil: +43 (0) 664 2818772

NEWS

 

Update Probleme Win10Einige Nutzer können Windows 10 November Updates (Version 1909) wegen Fehler-Meldungen nicht installieren. Hier die Lösung.

Microsoft liefert an Windows-10-Rechner das Windows 10 November 2019 Update (also Windows 10 Version 1909) aus. Der Start der Verfügbarkeit begann bereits vor über einer Woche, allerdings erst in einem kleineren Rahmen. In den letzten Stunden erhalten aber immer Nutzer die Aufforderung in Windows Update, eine Aktualisierung auf Windows 10 Version 1909 durchzuführen. Dabei kommt es allerdings auch zu Problemen, wie Microsoft mittlerweile selbst auch einräumt.

Die gute Nachricht: Bisher scheint keine größeren Probleme bei der Auslieferung von Windows 10 Version 1909 zu geben. Dies sah in der Vergangenheit schon ganz anders aus, wie seinerzeit beim Herbst-Update für Windows 10 im Jahr 2018. Aber auch bei Windows 10 Version 1909 gibt es Nutzer, bei denen Windows Update sich weigert, die Aktualisierung durchzuführen. Stattdessen blendet Windows Update den Fehlercode

0x80073701

oder

0x800f0988

ein. Der Nutzer wird in dem Fehlerhinweis darüber informiert, dass die Aktualisierung fehlgeschlagen sei, weil es bei der Installation einiger Updates zu Problemen kam. Die Installation werde daher später erneut versucht. Schuld an dem Problem sind laut diesem Support-Beitrag von Microsoft ein Konflikt mit anderen Updates.

Zunächst einmal können Nutzer kurze Zeit warten und dann erneut den Button "Nach Updates suchen" in Windows Update (Einstellungen, Update und Sicherheit, Windows Update) anklicken. Sollte das Problem sich länger nicht lösen lassen, empfiehlt Microsoft diese Schritte:

Schritt 1: Klicken Sie auf den Start-Button und geben Sie cmd ein.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "Eingabeaufforderung" und wählen Sie dann im Kontextmenü den Eintrag "Als Administrator ausführen" aus.

Schritt 3: Geben Sie dann in der Kommandozeile diesen Befehl ein: dism /online /cleanup-image /startcomponentcleanup

Schritt 4: Sobald der Befehl ausgeführt wurde, starten Sie den Rechner neu.

Schritt 5: Rufen Sie nun erneut Windows Update auf und klicken Sie hier auf den Button "Nach Updates suchen"

Telefon Mail
Mit der Nutzung unserer Online Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir auf unserer Webseite Cookies verwenden.